Deutschland <-> Österreich - der große Vergleichstest

Gleiche Sprache und doch Unterschiede


Sprache
Abitur - Matura
Anwohner - Anrainer
Baguette - Weckerl
Blumenkohl - Karfiol
Brötchen - Semmel
dick - blad
Februar - Feber
Fresse - Goschen (ugs.)
gefallen (an etw.) - daugt
Hackfleisch - Faschiertes
Hallo - Grüß Gott / Servus (unpersönlich)
Hausaufgaben - Hausübungen
Hausschuhe - Schlapfen
Heizkörper - Radiator
Januar - Jänner
Kartoffel - Erdapfel
Kasse - Kassa
Kaugummi - Kautschi
kleiner Ganove / Gauner - Krätzn / Stritzie
Kommata - Beistrich
kuhl - leiwand
langweilig - fad / zach
Mensa - Buffet
Mücke - Gelse (Müsst Ihr da etwa auch gleich an die dt. Stadt 'Gelsenkirchen' denken? Hm...)
Mund - Pappen
Ohr(muschel) - Ohrwaschel
Ösi (abwertend) - Piefke (abwertend)
Penner - Sandler
Pfannkuchen - Palatschinken
Pilz - Schwammerl
rauchen - bofeln
rotzen - schlatzen
Sahne - Schlagobers
Schwein - Schweinderl
Semikolon - Strich-Punkt (klingt logisch, oder?)
Spaß / Vergnügen - Gaudi
stehlen - fladdern
Tasse - Heferl
taub - terrisch
Tomaten - Paradeiser
Trottel - Wappler
Tschüss - Baba (persönlich)

Die Verniedlichungsform im Deutschen ist "-chen", im österreichischen "-erl".
Beispiel:
-> Gurke - Gurkerl


Schulsystem
Hier wird besonders deutlich, dass Österreich mehr Geld und Aufwand in die Bildungspolitik investiert als Deutschland.
Beispiele:
-> Länge der Schulstunden 45 Min | 50 Min.
-> Die Anzahl der Wochenstunden übersteigt deutlich die, die ich aus Deutschland gewohnt bin.



Verkehr
Auch beim Verkehr gibt es einige Unterschiede:
a.) jedes Auto muss mind. eine Warnweste im Auto haben (zum Vergleich: in Deutschkand ist eine Warnweste nur für gewerblich betriebene Gefährte Pflicht).
b.) für die Benutzung der Autobahn ist eine Vignette erforderlich.
c.) die Höchstegeschwindigkeit beträgt 130 km/h (in der Bundesrepublik gibt es keine Höchstgrenze; wohl aber eine Richtgeschwindigkeit von ebenfalls 130 km/h.).
d.) es ist gesetzlich vorgeschrieben, bei jeder Tageszeit mit Licht zu fahren.
5.10.06 16:20
 


Werbung


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lauras (5.10.06 19:32)
dafür ists ja auch ein anderes land, wär schlümm wenn es nicht so wär


Manu / Website (5.10.06 20:40)
Das mit der Warnweste wird wohl auch bald in Deutschland so sein, ist blos eine Frage der Zeit. In vielen europäischen Ländern ist das ja schon Pflicht ...


Isi / Website (5.10.06 23:05)
Unvorstellbar für mich wie man auf der Autobahn 200km/h fahren kann ^^


UARRR! / Website (7.10.06 19:04)
hello.

" - Die Anzahl der Wochenstunden übersteigt deutlich die, die ich aus Deutschland gewohnt bin."

Nunja, in welche Klasse gehst du da?
Ich habe dreimal die Woche acht stunden und die restlichen Tage sechs.


Schnoofy / Website (7.10.06 19:29)
@ UARRR!
Ich gehe derzeit in die 7. Klasse. Das Zählsystem der Klassen ist ebenfalls etwas anders als bei uns. (Vier Jahre Volksschule, dann beginnt's wieder von 1.)
Insgesamt habe ich 42 Schulstunden die Woche.


Svänsh (9.10.06 21:04)
-anstubbs-

& wo lebt es sich besser ?

-knuddelt & eigentlich nicht mehr loslassen moechte-


Schnoofy / Website (9.10.06 21:55)
Ich kann mich im Moment nicht entscheiden, @ Svänsh.
Ich weiss nur, dass Du (ihr) mir fehlt. Sehr fehlt...


Niels-Haitze Osinga / Website (12.10.06 17:50)
Hy Maurice nett wieder von dir zu hören ...hoffe wir bleiben in Kontakt!! haben ja sonst net so weit auseinander gelebt! Die nachricht war erstmal verblüffen...Österreich...aber ich denke du machst deinen weg!!!
Liebe Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de